März 2019 #KOMPASS 1/2019 #Aus den Filialen

Kompetenzzentrum für die Region

Unsere neue Filiale in St. Peter-Ording

Die VR Bank Westküste ist da, wo die Kunden sind. Am Bankstandort St. Peter-Ording präsentiert sich seit Ende November 2018 die neue Filiale mit noch mehr Services und zusätzlichen Spezialisten unter einem Dach.

Welche Vorteile damit verbunden sind, erfahren wir im Gespräch mit Filialleiter und Firmenkundenberater Torge Hansen sowie seinem Kunden, Familie Bienek vom Autohaus Jürgen Bienek in Osterhever.

Torge Hansen und sein Team freuen sich nicht nur über die neuen Räume an der Schulstraße 3 im Herzen von St. Peter-Ording, sondern besonders über die positive Resonanz ihrer Kunden: „Wir sind jetzt noch breiter für unsere Kunden aufgestellt. Neben Privatkundenberatung, Firmenkundenberatung, Vermögensberatung und Baufinanzierungsberatung finden die Kunden die Spezialisten der Bausparkasse Schwäbisch- Hall, der R+V Versicherung sowie der Immobilienvermittlung der VR Bank Westküste hier bei uns unter einem Dach", skizziert Torge Hansen das umfangreiche Leistungsangebot. 

Die Kunden sind überzeugt 

Ein erfahrenes Team kümmert sich mit viel Know-how und der geballten Power einer starken regionalen Genossenschaftsbank um die Belange der Kunden, die dieses Engagement zu schätzen wissen, wie wir im Gespräch mit Jürgen und Christoph Bienek vom Autohaus Jürgen Bienek in Osterhever erfahren:

Filialleiter und Firmenkundenberater Torge Hansen sowie seinem Kunden, Familie Bienek vom Autohaus Jürgen Bienek in Osterhever

Seit einigen Monaten arbeiten Sie schwerpunktmäßig mit der VR Bank Westküste zusammen – warum? 

Jürgen Bienek: In der Automobilbranche brauchen wir einen Bankpartner, der unsere besondere Situation versteht, der schnell und flexibel agiert und reagiert. Und der sich zur Region bekennt – so wie wir auch. Alles das finden wir bei Torge Hansen und seinem Team in St. Peter-Ording. 

Können Sie uns ein konkretes Beispiel für die Zusammenarbeit nennen? 

Christoph Bienek: Unser Betrieb besteht seit 1953 hier in Osterhever. Als Vertragshändler für Renault und Dacia haben wir uns eine sehr gute Marktposition erarbeitet – mit großem Erfolg. Alleine in den letzten zehn Jahren haben wir ca. 1.000 neue Kunden gewinnen können. So eine Entwicklung ist nur möglich, wenn man seinen Kunden attraktive Angebote machen kann, zum Beispiel auch bei Jahres- und Gebrauchtwagen, die heute auf speziellen Auktionsportalen angeboten werden. Hier geht es um kurzfristige Liquidität – da muss die Bank mitziehen.

Es geht aber doch sicher um mehr als um Schnelligkeit? 

Jürgen Bienek: Natürlich. Das Vertrauensverhältnis zwischen Bank und Kunde muss stimmen, und das ist bei der VR Bank Westküste und uns der Fall. Gegenseitige Offenheit und Transparenz ist die Grundvoraussetzung für die gute Zusammenarbeit. Was uns aber genauso wichtig ist: die persönliche Betreuung, die räumliche Nähe zur Bank und die Tatsache, dass die VR Bank Westküste in der Region bleibt und hier investiert. 

Klingt ja fast nach der optimalen Bank? 

Christoph Bienek: Unsere Erfahrung ist in allen Punkten positiv. Wir können die VR Bank Westküste auf jeden Fall ohne Vorbehalte weiterempfehlen. 

www.bienek-renault.de

weitere Artikel

#KOMPASS 1/2019

#Aus den Filialen

Seite 1 von 1 | Artikel 1 bis 21